Aufrufe
vor 2 Jahren

Future Utility 2030

  • Text
  • Unternehmen
  • Energieversorger
  • Zukunft
  • Digitalisierung
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Energie
  • Prozesse
  • Erzeugung
  • Transformation
  • Entwicklung
Energieversorger auf ihrem Weg in eine neue Zukunft

F U T U R E U T I L I T

F U T U R E U T I L I T Y 2 0 3 0 - E N E R G I E V E R S O R G ER A U F I H R E M W E G I N E I N E N E U E Z U K U N F T Zwischenbilanz: Zukunft I reicht noch nicht aus Was bisher in diesem Whitepaper skizziert wurde, ist sozusagen die nahe Zukunft für veränderte Energieversorgungsunternehmen. Sie müssen ihre Kernarbeitsgebiete effizienter gestalten, neue Technologien einführen und die Transformation zu den erneuerbaren Energien vorbereiten. Gleichzeitig müssen neue Geschäftsfelder und Kooperationen erschlossen werden. Diese Zukunft I wird aber noch nicht ausreichen. Es ist zu erwarten, dass die skizzierten Optionen neuer Geschäftsfelder zwar für kleinere Anbieter wie Stadtwerke und Regionalversorger durchaus einen wesentlichen Beitrag zum Ersatz des wegbrechenden Geschäfts leisten können. Skeptisch darf man jedoch durchaus sein, ob große Energieversorgungsunternehmen den Rückgang ihrer Umsätze und Margen mit solchen eher klein dimensionierten Geschäften ausgleichen können. Die wegbrechenden Umsätze und Erträge aus dem traditionellen Geschäft werden entweder aus den einstigen Riesen Zwerge machen – und aus den Stadtwerken Zuschussbetriebe. Oder sie alle schaffen durch Transformation den Turnaround. Und damit werfen wir einen Blick in eine weiter entfernte Zukunft. 20

F U T U R E U T I L I T Y 2 0 3 0 - E N E R G I E V E R S O R G ER A U F I H R E M W E G I N E I N E N E U E Z U K U N F T Zukunft II: Eine Skizze des Future Utility 2030 Smart Meter Intelligenter Verbrauch Smart Home Intelligente Erzeugung E-Mobility Virtuelles Kraftwerk Intelligente Speicherung IKT Abbildung 5: Echtzeitsteuerung von Angebot und Nachfrage, BDI, Internet der Energie, IKT für Energiemärkte der Zukunft ZWEI PARALLELE ENTWICKLUNGSPFADE FÜR EVU Wahrscheinlich ist der „Energieversorger von morgen“ nicht mehr nur ein Energieversorger, so wie Google nicht mehr nur der Anbieter einer Suchmaschine ist, sondern auch Werbeplattform, Anbieter von Augmented Reality, von selbst navigierenden Autos und von Smart-Home-Steuerung sowie bald wohl auch Eigner exterritorialer, schwimmender Plattformen. Zunächst werden die EVU in der Zukunft I digital durchstrukturierte Produzenten und Verteiler in einem intelligenten System der Elektrizitätsversorgung sein. Hierzu optimieren sie „innerhalb des Systems“ das bisherige Geschäft der Erzeugung und Verteilung von Energie. Darüber hinaus entwickeln sie neue Geschäftsfelder an den Berührungspunkten von Energiewirtschaft, Mobilitätswirtschaft sowie Informations- und Telekommunikationstechnologie. Die weitere Zukunft der Energieversorgungsunternehmen, die Zukunft II, erscheint notwendigerweise unbestimmter, da sie weiter in der Zukunft liegt. Ein gesundes Maß an Skeptizismus ist also bei der Beschreibung der Entwicklung der EVU angebracht. Zudem wäre es 21

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum