Aufrufe
vor 2 Jahren

Digitale Transformation | DE

  • Text
  • Digital
  • Transformation
  • Cycle
  • Architecture
  • Digitalen
  • Digitale
  • Unternehmen
  • Enterprise
  • Disziplin
  • Technologien
Operationalisierung in der Praxis

I believe fundamental

I believe fundamental honesty is the keystone of business. Harvey S. Firestone 12

Eine solide Grundlage schaffen Digital denken Um die Digitale Transformation erfolgreich umsetzen zu können, muss das Bewusstsein dafür im gesamten Unternehmen vorhanden sein. Das gilt sowohl für das oberste Management als auch für die einzelnen Mitarbeitenden in allen Bereichen. Dabei ist insbesondere notwendig, dass das Bekenntnis des Managements zur Digitalen Transformation sichtbar und für alle erkennbar ist. Digitale Wege zu denken und zu leben benötigt Zeit und bedeutet Veränderung. Mit Workshops und Beratung lässt sich dieser Veränderungsprozess unterstützen. Die Digitale Reife feststellen Bezüglich der Digitalen Reife gibt es sowohl zwischen den verschiedenen Branchen als auch zwischen Unternehmen einer Branche teilweise erhebliche Unterschiede. So rangieren beispielsweise die Branchen Retail, Automotive und Telecommunications hinsichtlich der Digitalen Reife relativ weit vorne, während Insurance und Banking weiter hinten angesiedelt sind 1 . Um die passenden Handlungsfelder definieren zu können, müssen die Unternehmen ihren Status quo hinsichtlich der Digitalen Transformation kennen. Zur Bewertung der Digitalen Reife können die Methoden Digital Maturity Model 2 oder das Digital Master Model 3 angewendet werden. Aus dem Ergebnis lassen sich dann konkrete Transformationspotentiale für das Unternehmen erschließen. Customer Experience Management installieren Bei der Digitalen Transformation steht der Kunde mit seinen Erfahrungen und Erlebnissen im Mittelpunkt. Die Perspektive wechselt von der Unternehmensinnen- zur Kundenaußensicht, da das Kundenerlebnis heute das wichtigste Differenzierungsmerkmal im Wettbewerb darstellt. Begeisterte Kunden sind treue Kunden und Fürsprecher für die eigenen Produkte und das anbietende Unternehmen. Customer Experience Management (CEM) unterstützt Unternehmen dabei, die Kundenperspektive einzunehmen und für sich nutzbar zu machen. Die Customer Journey Map ist ein Element des Customer Experience Managements und zeigt die Touchpoints oder Berührungspunkte des Kunden mit dem Produkt oder dem Service. Sie kann sowohl den Ist-Zustand mit den einzelnen Touchpoints aufzeigen als auch die künftigen Touchpoints – und damit die künftige, neue und verbesserte Customer Experience, den Zielzustand. 13

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2016 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum