Aufrufe
vor 1 Jahr

DE | inscom 2016 Report

  • Text
  • Digital
  • Digitalen
  • Digitale
  • Versicherer
  • Transformation
  • Excellence
  • Prozesse
  • Digitalisierung
  • Produkte
  • Global
DIGITAL EXCELLENCE

Zusammen erfolgreich im

Zusammen erfolgreich im globalen Geschäft Effizientere und effektivere digitale Prozesse im weltweiten Industrie- und Rückversicherungsgeschäft – von der Platzierung des Angebots bis zur Abwicklung: Unter diesem Credo arbeiten Ruschlikon, ACORD und die London Market Group zusammen. Die Panel Discussion zum Thema (RE)Insurance war exzellent besetzt: Bill Pieroni, President und CEO der Standards-Organisation ACORD (Association for Cooperative Operations Research and Development), Dietmar Meyer, Leiter Technical Accounting bei Munich Re und Mitglied des Ruschlikon Lenkungsausschusses, sowie Joe Dainty, Global Head of Operations bei Lloyd‘s und Mitglied des Lenkungsausschusses des Target Operating Model (TOM) der London Market Group (LMG), stellten ihre Kooperation zur Modernisierung und Digitalisierung des globalen Industrie- und Rückversicherungsmarktes vor. Moderiert wurde die Veranstaltung von Régis Delayat, Group CIO SCOR und Chairman von Ruschlikon. Ruschlikon, die globale Brancheninitiative der Rückund Industrieversicherung, hat auf der Basis moderner Digitalisierungstechniken ein Kooperationsmodell entwickelt, das dazu beiträgt, Effizienz und Wertschöpfungspotenziale optimal zu nutzen. Wie Bill Pieroni unterstrich, „ermöglicht ACORD dabei mit gemeinsamen Standards für Daten und Schlüsselinformationen damit auch durchgängige Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette“. Geschäftstätigkeit ausgerichteten Londoner Marktes entwickelt hat. Dabei werden die globalen ACORD Datenstandards auch für die Platzierung von Risiken angewendet. „Die Zusammenarbeit mit ACORD und Ruschlikon bringt uns im Londoner Markt verbesserte Effizienz und somit attraktive Bedingungen für Marktteilnehmer im globalen Umfeld“, resümierte Joe Dainty. Die gemeinsame Reise des Panels kam beim Publikum gut an – Zuhörer aus verschiedenen Teilen der Welt bekundeten Interesse sich anzuschließen. „Operational Excellence und Digital Transformation sind nicht nur für die einzelnen Gesellschaften ein wichtiges Thema, sondern spielen in der übergreifenden Zusammenarbeit zwischen Versicherern, Brokern und Rückversicherern eine zentrale Rolle. Deshalb sollten alle Marktteilnehmer auf effiziente Prozesse setzen und sich der Ruschlikon- Initiative anschließen“, so das Fazit von Régis Delayat. Dank dieser Standards sowie automatisierter, unternehmensübergreifender Best-Practice-Prozesse senken die teilnehmenden Gesellschaften Aufwände und Kosten und beschleunigen Abrechnungs- und Schadensprozesse einschließlich des Cashflow. „Zudem“, so Dietmar Meyer, „reduzieren beispielsweise wir bei der Munich Re das operationelle Risiko und erhöhen die Datenqualität durch einheitliche Prozesse und ein IT- System weltweit.“ Wichtiger Partner ist auch die London Market Group (LMG), die im Rahmen ihres umfassenden Modernisierungsprojekts ein Target Operating Model (TOM) zur Effizienzsteigerung und Vereinfachung des auf globale 22 Side Session (RE)Insurance

Automatisierte Prozesse von Angebotserstellung bis Self-Service Mit der msg.Insurance Suite bietet msg ein modular aufgebautes Paket aus Komponenten und Diensten für die durchgängig digitale Verarbeitung aller Prozesse im Erstversicherungsgeschäft. Ein Szenario auf der inscom demonstrierte eindrucksvoll die Vorteile der Plattform für Kunden, Außendienst und Back Office. msg.Insurance Suite bietet Versicherern eine ganzheitliche Lösungsplattform für sämtliche im Backoffice sowie Frontoffice benötigten Funktionalitäten und Analyse- Tools für alle Versicherungssparten. Das innovative, komponentenbasierte Komplettsystem ermöglicht eine durchgängige digitale Bearbeitung der Prozesse des Kerngeschäfts über alle Komponenten. Die msg.Insurance Suite setzt branchenweit führende Standards und lässt sich individuell auf die Bedürfnisse der Versicherer zuschneiden. Die Lösung besteht aus eigenständigen, vorkonfigurierten Standardsoftwarekomponenten, die einzeln oder in beliebiger Kombination verwendet und passgenau in die IT-Landschaft der Versicherung integriert werden können. Die Kernsysteme msg.Life Factory, msg.Health Factory und msg.P&C Factory unterstützen das Versicherungsunternehmen umfassend bei den individuellen Herausforderungen der jeweiligen Sparte. Einheitliche Cross-Komponenten können spartenübergreifend eingesetzt werden. So ergeben sich bei der Implementierung und der langfristigen Releasepflege erhebliche Kostenvorteile und ein geringerer Aufwand für die Assekuranz. Einzelne Subkomponenten und Services mit hohem Vorfertigungsgrad runden das Angebot flexibel und individuell ab. Die msg.Insurance Suite erfüllt alle strategischen Anforderungen an eine zukunftssichere Anwendungslandschaft. Durch produktzentrierte Prozesse und dynamisch konfigurierbare Vorlagen stellt sie maximale Gestaltungsmöglichkeiten der Produkte bereit. Zusätzlich sind die enthaltenen Portallösungen im responsiven Design erstellt und somit unter anderem für sämtliche mobilen Endgeräte optimiert. Damit ebnet die msg.Insurance Suite den Weg in den digitalen Versicherungsbetrieb. msg.Insurance Suite 23

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum