Aufrufe
vor 1 Jahr

DE | inscom 2016 Report

  • Text
  • Digital
  • Digitalen
  • Digitale
  • Versicherer
  • Transformation
  • Excellence
  • Prozesse
  • Digitalisierung
  • Produkte
  • Global
DIGITAL EXCELLENCE

Reiner Martin Ströhle,

Reiner Martin Ströhle, Director IT-Center, Postbeamtenkrankenkasse IV-PBeaKK 4.0 – Einführung eines neuen Core Systems bei der Postbeamtenkrankenkasse „Die Erneuerung unseres Kernsystems ist für uns das wichtigste strategische Projekt der nächsten Jahre.“ Milenko Radic, Managing Director msg life Central Europe GmbH Versicherungen im Umbruch: Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Angesichts anhaltend niedriger Zinsen, regulatorischer Vorgaben und hoher Erwartungen ihrer Kunden müssen Lebensversicherer die digitale Transformation massiv vorantreiben. Die msg.Life Factory bietet ihnen dafür eine optimale Grundlage. Das erprobte Bestandsführungssystem passt sich markt- und kundenindividuellen Anforderungen mühelos an, bietet modernste Versicherungs- und Finanzmathematik und deckt sämtliche Prozesse, Produkte sowie digitale Geschäftsmodelle ab. Außerdem ermöglicht es neuartige Anlageprodukte ebenso wie innovative Services, etwa Customer-Self- Service-Portale. Für das Gruppen- und Multi-Life-Geschäft sind Versicherer mit der Lösung ebenfalls perfekt aufgestellt. „Mit mehr als 35 Installationen und Migrationen ist die msg.Life Factory europaweiter Marktführer.“ Die IV-PBeaKK, das aktuelle Kernsystem der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK), stammt aus den 90er Jahren und wird den Anforderungen an automatisierte Prozesse, Dunkelverarbeitung, digitale Kommunikation und Vernetzung nicht mehr gerecht. Um die Voraussetzungen für die Entwicklung und Vernetzung digitaler Gesundheitsangebote insbesondere im Bereich E-Health zu schaffen, startete die PBeaKK ein Projekt zur Erneuerung ihres Kernsystems. Durch die Implementierung des markterprobten Standardprodukts Health Factory aus der msg.Insurance Suite kann die Komplexität der Anwendungslandschaft deutlich reduziert und dadurch Kosten gesenkt werden. „Vor dem Hintergrund neuer Herausforderungen bietet die Digitalisierung innovative Lösungsansätze für Krankenversicherer.“ Maik Callies, Geschäftsführer innovas GmbH Krankenversicherung: News und Trends Eine alternde Gesellschaft, die wachsende Zahl pflegebedürftiger Menschen und immer mehr gesetzliche Vorgaben stellen Krankenversicherer vor große Herausforderungen. Weitere Anforderungen, aber auch Lösungen, entstehen durch die Digitalisierung: zum Beispiel Wearables wie digitale Blutzuckermessgeräte, neue Produkte, Services und Kunden- bzw. Vermittlerportale sowie automatisierte Prozesse. Offene IT-Architekturen ermöglichen den Datenaustausch und die Vernetzung sowie neue Kooperationsmodelle wie die Beihilfe-Service-Gesellschaft. Darin haben mit der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), der Consal Makler Service, der Global Side und der innovas vier Partner ihre Kompetenzen gebündelt und eine Plattform für moderne leistungsfähige Beihilfelösungen geschaffen – von Standardsoftware bis hin zu Full-Service-Angeboten. 14 Vorträge Lebens- und Krankenversicherung

„Die Digitalisierung birgt immense Potenziale für den wirtschaftlichen Erfolg und die Zufriedenheit der Versicherten gleichermaßen.“ Dr. Heinz-Peter Roß, Chief Executive Officer, Heidelberger Leben Gruppe Potenziale digitaler Prozesse für das Management inaktiver Lebensversicherungsbestände Die Viridium Gruppe (ehemals Heidelberger Leben Gruppe) ist die führende Konsolidierungsplattform für Lebensversicherungsbestände in Deutschland. Um das Geschäftsmodell erfolgreich und nachhaltig betreiben zu können, setzt die Gruppe insbesondere auch auf das plattformgestützte Schaffen standardisierter Prozesse und Standards (Reverse Alignment) – mit der msg.Life Factory als Kernsystem. Damit legt die Viridium Gruppe die Grundlage für eine effiziente, wirtschaftliche und serviceorientierte Bestands- und Vertragsverwaltung. Ein angedachtes webbasiertes Kundenportal kann Prozesslaufzeiten reduzieren und die Kundenzufriedenheit zusätzlich erhöhen. Dr. Alexander Bockelmann, Digital Officer und Head of Group IT, UNIQA Insurance Group Auf dem Weg zur neuen digitalen Realität – Wie UNIQA sich neu definiert „Die Digitalisierung ist kein Plan oder Projekt – sie muss immer wieder neu gedacht und weiterentwickelt werden.“ Auf dem Weg vom Versicherungsanbieter zum integrierten Servicedienstleister hat die UNIQUA eines der größten Transformationsprogramme ihrer Geschichte gestartet. Dabei setzt der österreichische Versicherer zum einen auf die Optimierung seines Kerngeschäfts und die Erweiterung digitaler Kompetenzen und Partnersysteme. Und zum anderen auf neue Business- und Service-Modelle, wie ein modernes Kundenportal und Gesundheits-Apps, die innovative Kundenerlebnisse schaffen. Die Grundlage für die Optimierung des digitalen Betriebs bilden Schlüsseltechnologien wie Machine Learning und vor allem eine neue Insurance Plattform, die die Komplexität der IT-Landschaft maßgeblich reduziert. Vorträge Lebens- und Krankenversicherung 15

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum