Aufrufe
vor 3 Jahren

DE | inscom 2014 Report

  • Text
  • Innovation
  • Versicherer
  • Digital
  • Unternehmen
  • Digitale
  • Transformation
  • Digitalisierung
  • Prozesse
  • Global
  • Deutschland
  • Versicherungsbranche
Digitale Innovation in der Versicherungsbranche

Vorträge Lebens- und

Vorträge Lebens- und Krankenversicherung Tobias Schrödel, IT-Sicherheitsexperte Digital Innovation – Ein Himmelreich für Hacker! Mit jeder neuen Technik erwachsen neue Sicherheitsrisiken. Dabei lauern die Gefahren seltener in den Unternehmen, sondern eher beim Einsatz mobiler Geräte. Der größte Risikofaktor sind die Anwender selbst, die oftmals viel zu unbedarft agieren, zu selten ihre Passwörter ändern oder zu einfache Varianten wählen. Besitzer von Bluetooth- Headsets etwa, die es beim voreingestellten Code belassen, können leicht abgehört werden. Hier gilt es, die Awareness zu steigern. Zudem sollten neue Geräte erst einmal von der IT-Abteilung überprüft und die Sicherheitsvorschriften sorgfältig beachtet werden. Wer dies beherzigt, ist schon auf dem richtigen Weg. Unternehmen wiederum sollten Sicherheitsvorfälle nicht unter den Teppich kehren, sondern sich austauschen, um auf dieser Basis ihre Risikoprävention zu optimieren. „Die größten IT-Sicherheitsrisiken liegen bei den Anwendern.“ Patric Fedlmeier, stv. Vorsitzender des Vorstands, Provinzial Rheinland Erfahrungsbericht zum Einsatz der LifeFactory Der Ausbau der Marktposition, Prozessintegration mit strategischen Vertriebspartnern sowie Kostensenkung waren der Antrieb für die Implementierung einer neuen Verwaltungsplattform auf Basis von msg life bei der Provinzial Rheinland. Das Projekt startete 2007. Grundfunktionalitäten für die Bestandsführung wurden 2009 produktiv gesetzt, die Angebotssoftware ein Jahr später. Der Releasewechsel erfolgte 2010/ 2011. Die Systemlandschaft weist einen hohen Integrations- und Automatisierungsgrad auf. Das neue System bildet alle Geschäftsprozesse ab und hat die Qualität der Bestandsführung Leben signifikant gesteigert. Es optimiert die Produktentwicklung, reduziert die Time-to-Market und trägt zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit bei. „Die größte Herausforderung bei dem umfassenden Projekt war das Anforderungsmanagement mit der Integration der Stakeholder.“ 16

Vorträge Lebens- und Krankenversicherung Sean Lewis, Director of Financial Systems, New York Life Insurance Transforming the Finance Function with Technology Solutions and Organizational Change Vor dem Hintergrund immer neuer regulatorischer Anforderungen sowie dem Wunsch nach Effizienzsteigerungen, schnelleren Entscheidungen und innovativen Produktentwicklungen startete die New York Life eine Financial Transformation-Initiative. Den Kern der Innovation bildet die Implementierung von SAP HANA und der SAP- Analyseanwendung Insurance Analyzer als Cloud Services. Bereits heute profitiert die New York Life von durchgängig automatisierten Prozessen, die die Effizienz und Performance des Unternehmens steigern. Bis Ende 2017 strebt der Versicherer eine vollständig integrierte Finanzarchitektur sowie ein optimiertes Reporting-System an. Schlussendlich soll die Integration der Finanzfunktionen in jedem Geschäftsbereich „Mit der Financial Transformation-Initiative innerhalb der „One Finance“-Initiative des Unternehmens haben wir erweiterte strategische Erkenntnisse gewonnen und konnten den Mehrwert dazu beitragen, die Produkte und Leistungen, die New York Life seinen Kunden anbietet, nachhaltig zu optimieren. des Themas Finanzen deutlich steigern.“ Michael D. Barnett, President and CEO, mL 3 global life A North American Perspective on Global Life and Health Reinsurance Ein Vergleich des US-amerikanischen mit dem weltweiten Versicherungsmarkt zeigt, dass US-Rückversicherer in einigen Feldern deutlich innovativer agieren: beispielsweise bei der Nutzung von Big Data oder bei den Investitionen in neue IT-Architek turen und -systeme. Dem kann sich der Rest der Welt nicht verschließen. Um ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern – und damit auch Risikoselektion und -management, Preisgestaltung, operative Kosten sowie Produktentwicklung –, müssen Rückversicherer besonderes Augenmerk auf die Steigerung von Datenmengen und -qualität, nahtlosen Datentransfer und die Optimierung ihres Reportings legen. „Technologien zu verbessern ist nicht schwer. Schwieriger ist es, die Vorstellungskraft für neue Business- Szenarien zu entwickeln.“ 17

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum