Aufrufe
vor 2 Jahren

02 | 2015 public

  • Text
  • Verwaltung
  • Factory
  • Konsolidierung
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Frameworks
  • Anwendung
  • Systeme
  • Software
  • Unternehmen
Schwerpunkt: Konsolidierung der IT-DLZ

Veranstaltungshinweis

Veranstaltungshinweis PRAXISSEMINAR – METHODENHANDBUCH DES DLZ-IT FÜR IT-PROJEKTE IN DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG Praxisseminar – 12. November 2015, Berlin Die Bundesanstalt für IT-Dienstleistungen (DLZ-IT) hat ein zertifiziertes Methodenhandbuch zur Durchführung von IT-Projekten unter besonderer Berücksichtigung der auftraggeberseitigen Prozesse entwickelt, das von allen Einheiten der öffentlichen Verwaltung in IT-Projekten genutzt werden kann. Neben einem universell einsetzbaren Phasenmodell sowie einfach anzuwendenden Prozessen enthält es auch Beispiele für Best Practice und direkt nutzbare Vorlagen. Lernen Sie das Methodenhandbuch und dessen Anwendung anhand praktischer Beispiele kennen und diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis über Möglichkeiten und weitere Einsatzgebiete des Methodenhandbuchs. THEMENÜBERBLICK: • Herausforderungen bei IT-Projekten in der öffentlichen Verwaltung • Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung • Überblick zum Methodenhandbuch • Prozesse zur Projektplanung und -steuerung • Prozesse zur Produktentwicklung • Ausblick auf weitere Einsatzgebiete des Methodenhandbuchs IHRE REFERENTEN: Dr. Mike Rösler, Bundesanstalt für IT-Dienstleistungen (DLZ-IT) Katrin Schill, Produktmanagerin Projektqualität, TÜV Informationstechnik GmbH Werner Achtert, Leiter IT-Consulting Public Sector, msg systems ag Das Seminar wendet sich an Projektleiter aus Behörden, die komplexe IT-Projekte auch unter Einbindung von Auftragnehmern steuern müssen. Weitere Informationen unter: www.fuehrungskraefte-forum.de 22 | .public 02-15 | Veranstaltungshinweis

WAS BEHÖRDEN VON IT-DLZ ERWARTEN (UND WAS SIE VON IHNEN DENKEN) Ein erster Blick auf die Ergebnisse der neuen msg-Studie zum Thema „IT-Dienstleistungszentren in der öffentlichen Verwaltung“ identifiziert Top-Herausforderungen, zukünftige Entwicklungen und überraschende Erkenntnisse. | von WERNER ACHTERT, KARIN DOHMANN, DR. ANDREAS ZAMPERONI Seit Jahren befindet sich die öffentliche Verwaltung in einem wachsenden Spannungsfeld aus knapper werdenden Ressourcen aufgrund sinkender Budgets und demografischem Wandel sowie steigenden Anforderungen an Qualität und Verfügbarkeit der Verwaltungsleistungen. In dieser Situation kommt der IT der öffentlichen Verwaltung eine besondere Rolle zu: Denn während die Anforderungen an Prozesseffizienz, Verfügbarkeit, Kundenservice und IT-Sicherheit rasant zunehmen, bietet die Digitalisierung von Verwaltungsabläufen ein immenses Potenzial. Daraus ergeben sich erhebliche Herausforderungen, die die IT in der öffentlichen Verwaltung in den nächsten Jahren angehen muss. Als Weg zur Bewältigung dieser Herausforderungen wird allgemeinhin die Konsolidierung der IT-Strukturen in IT-Dienstleistungszentren (IT-DLZ) angesehen. Im Rahmen einer umfassenden Studie haben wir analysiert, von welchen IT-Themen sich die öffentliche Verwaltung besonders herausgefordert fühlt, wie sich die Zusammenarbeit zwischen den Behörden und den IT-Dienstleistungszentren in Deutschland derzeit gestaltet und welche Tendenzen für die Zukunft gesehen werden. Ergänzt werden die Studienergebnisse in Analysen zum digitalen Wandel, zu den Anforderungen, die aus dem E-Government-Gesetz resultieren, sowie zu den aktuellen IT-Konsolidierungsbestrebungen in der öffentlichen Schwerpunkt: Konsolidierung der IT-DLZ | .public 02-15 | 23

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2016 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum