Aufrufe
vor 3 Jahren

02 | 2015 NEWS

  • Text
  • Asset
  • Liability
  • Management
  • Daten
  • Plattform
  • Sap
  • Security
  • Investition
  • Technologie
  • Banking
  • Erfolgreich
  • Msg
  • Msggillardon
  • Aufsicht
  • Unternehmen
  • Risiken
  • Banken
  • Informationen
  • Vertriebsrisiko
  • Marisk
Erfolgreiche Zusammenarbeit

Erfolgreiche

Erfolgreiche Zusammenarbeit Neue Asset-Liability-Management- Lösung auf SAP-Plattform von Rainer Alfes Seit 23. März 2015 ist es offiziell: msg schließt eine Entwicklungspartnerschaft mit SAP im Analytical Banking, msgGillardon steuert Fachberatung, Konzeption und finanzmathematische Rechenkerne bei! Auf Basis der innovativen SAP HANA-Technologie entwickeln msgGillardon und msg systems gemeinsam eine Bankenlösung für die Zinsrisikosteuerung. Die Lösung wird stufenweise umgesetzt und in zwei Phasen zur Verfügung gestellt. Eine erste Auslieferung mit den wesentlichen Funktionen ist für das erste Halbjahr 2016 geplant. Langjährige Partnerschaft Mit dieser Entwicklungspartnerschaft betritt msgGillardon Neuland – allerdings auf wohlbekanntem Terrain. Neuland insofern, als unsere Standard-Produktsuite erstmals um ein Modul auf der SAP-Plattform erweitert wird, das vollständig in die moderne Finance & Risk Architecture von SAP integriert ist. Bekanntes Terrain, da wir seit Langem im Rahmen unserer Produktsuite THINC ein Standardprodukt zum Asset Liability Management anbieten, das im DACH-Raum sehr erfolgreich ist. Auch unser Geschäftsbereich Business Consulting hat reichhaltige Erfahrung in der Beratung von Sparkassen und Banken aller Größenordnungen im Themengebiet ALM. Bekanntes Terrain auch, weil msg bereits seit 1998 kontinuierlich in enger Partnerschaft mit SAP Produktlösungen und Beratung in verschiedenen Branchen anbietet. Insbesondere die Versicherungslösungen sind weltweit erfolgreich, sodass msg inzwischen in 23 Ländern vertreten ist. 4 I NEWS 02/2015

Unternehmenssteuerung t So wird die Entwicklung für das neue Produkt überwiegend im msg-Entwicklungszentrum in Passau erfolgen, wo mehr als 500 SAP- Spezialisten seit vielen Jahren Module für verschiedene Branchen entwickeln und warten. ALM als erster Schritt Im Analytical Banking von SAP ergeben sich verschiedene Handlungsfelder, die heute und künftig adressiert werden. Wir fokussieren uns im ersten Schritt auf ALM – die Umsetzung hat bereits begonnen. Im zweiten Schritt ist auch ein Modul zur Berechnung des Marktpreisrisiko-VaR geplant. Der betriebswirtschaftliche Fokus liegt dabei auf der Steuerung des Zinsbuchs und soll folgende Prozesse unterstützen: „Wir sehen große Chancen, unser fachlich fundiertes und seit Jahrzehnten ausgereiftes ALM-Wissen, das unsere Tochtergesellschaft msgGillardon im deutschen Markt unter Beweis gestellt hat, zukünftig auf der leistungsfähigen SAP HANA-In-Memory-Technology für Kunden im DACH-Raum und international zur Verfügung zu stellen. Dies ist ein weiterer Schritt in der langjährigen Zusammenarbeit mit SAP. Es unterstreicht unsere hohe und innovative Methoden- und Technologiekompetenz.“ Hans Zehetmaier, Vorstandsvorsitzender msg systems ag. Berechnung barwertiger und periodischer Kennzahlen für das Zinsbuch > > Analyse der aktuellen Situation (statisch) > > Simulation und Analyse der zukünftigen Kennzahlen- entwicklung (dynamisch) > > Neugeschäftsplanung für das zinstragende Geschäft Basierend auf der statischen Analyse des Status quo im Zinsbuch simulieren wir dynamisch die Portfolio- und die Marktentwicklung. Die Simulationen berücksichtigen Neugeschäfts- und Prolongationsszenarien, Steuerungsmaßnahmen sowie Marktszenarien. Die Verwendung der Neugeschäfts- und Prolongationsszenarien Portfolioentwicklung Dynamisch Statisch Statische Simulation des Status quo Dynamische Simulation auf dynamischem Portfolio Dynamische Simulation des Status quo in der Liquiditätsrisikosteuerung (LRM) des SAP Analytical Banking ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant und bietet dann einen weiteren Mehrwert für die Kunden. Integraler Bestandteil des Analytical Banking Statisch Marktentwicklung Dynamisch Ein wesentlicher Aspekt ist die vollständige Integration der Lösung in die SAP Finance & Risk Data Platform. Abbildung 1: Simulation der Portfolio- und Marktentwicklung Unsere ALM-Lösung setzt also direkt – ohne Datenreplikation – auf dem Datenhaushalt des Analytical Banking auf. Dadurch kann sie die NEWS 02/2015 I 5

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2016 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum