Aufrufe
vor 3 Jahren

02 | 2011 NEWS

  • Text
  • Daten
  • Experten
  • Innovationen
  • Analyse
  • Security
  • Management
  • Erfolgreich
  • Internet
  • Banking
  • Technologie
  • Msggillardon
  • Anforderungen
  • Steuerung
  • Banken
  • Kreissparkasse
  • Sculptor
  • Stresstests
  • Basel
  • Marzipan
  • Risiken
Druck von allen Seiten

u Business u Financial

u Business u Financial Business Intelligence Die Umsetzung des Financial Cockpit als Standardanwendung auf Basis von Actuate/BIRT wurde im November mit dem „BIRT Excellence Award 2011“ ausgezeichnet. Peter Sedlmayr, Geschäftsbereichsleiter Produktentwicklung (li.) und Ingo Müller, Produktmanager Financial Cockpit Abbildung 2: Beispielansicht – Überblick Zinsbuchsteuerung Financial Cockpit – Schlagworte > Entscheidungssicherheit: Aussagekräfte Reports und ein klarer Blick auf steuerungsrelevante Kennzahlen verschaffen dem Management eine solide Basis für die Entscheidungsfindung. > Revisionssichere Software: Das Financial Cockpit greift auf einen speziell für Reportingzwecke konzipierten Datenbestand zu und liefert revisionssichere Reports. > Anschauliche Visualisierung: Die Reports werden im einheitlichen Design adressatengerecht, übersichtlich und anschaulich visualisiert, wobei alle Informationen für die jeweilige Fragestellung optimal aufbereitet werden. Damit ermöglicht das Financial Cockpit ein zeitgemäßes und komfortables Reporting. > Interaktive Datenansicht: Die zu untersuchenden Daten lassen sich im gewünschten Detaillierungsgrad anhand individueller Kriterien analysieren, wobei alle Funktionsbereiche interaktiv verwendbar sind. > Flexible Integration: Das Financial Cockpit lässt sich durch seine offenen Schnittstellen und Flexibilität der Benutzeroberfläche bedarfsgerecht in die Prozesse des Instituts integrieren. > Datenqualität: Mit den Ergebnissen der THINC-Steuerungslösung steht dem Financial Cockpit eine hochwertige und fachlich umfassende Datenbasis zur Verfügung. 40 I NEWS 02/2011

Business t Financial Business Intelligence t analytische Möglichkeiten. Zusätzlich zur Istsituation kann der Anwender die Entwicklung im Zeitverlauf und gegenüber einem Sollszenario betrachten und erhält so ein genaues Bild von den steuerungsrelevanten Sachverhalten. Durch einen ebenso einfachen wie schnellen Zugriff auf den Reportingdatenbestand werden mit dem Financial Cockpit die wesentlichen Informationen auch aus großen Datenbeständen zielgenau herausgefiltert und im einheitlichen Design adressatengerecht und anschaulich visualisiert. Auf unterschiedlichen Aggregationsstufen lassen sich genau die Kennzahlen abrufen und auswerten, die im konkreten Einzelfall ausschlaggebend sind. Im Vordergrund stehen dabei der hohe Auswertungskomfort und der praktische Nutzen für den Anwender. Es besteht die Möglichkeit, mittels Drill-Down bis in spezifische Details der Vorgänge „hineinzuzoomen“ und Analysen bis hinab auf das Einzelgeschäft anhand individueller Kriterien durchzuführen. Der Anwender erhält präzise Analysen und aussagekräftige Informationen, unter anderem über aufsichtsrechtliche Kennziffern, Ergebnisszenarien, Refinanzierungsrisiken und Zielerreichungsgrade, sowie anschauliche Soll-Ist-Vergleiche oder Chancen-Risiko-Profile. Hierbei nutzt das Financial Cockpit das Konzept der geführten Analyse und leitet zum jeweils nächsten logischen Schritt der Auswertung. Die so angebotenen Analysepfade verknüpfen systematisch die relevanten Informationen miteinander. Das Financial Cockpit bietet dem Anwender große Interaktionsmöglichkeiten. Ohne längere Einarbeitungsphasen ist er in der Lage, mithilfe der logisch strukturierten, interaktiven Datenansicht Diagramme, Tabellen, Reports und übersichtliche Dashboards zu erstellen. Dabei sind alle Funktionsbereiche interaktiv verwendbar und für tiefer gehende Analysen geeignet. Jede Abfrage kann gespeichert, mit anderen Nutzern ausgetauscht und individuell formatiert werden. Der Einsatz geeigneter Anwendungen ist ein wirkungsvolles Mittel zur Kostensenkung, Prozessoptimierung und Erhöhung der Transparenz – in diesem Sinne beraten wir Sie gern bei der Auswahl aufeinander abgestimmter, ganzheitlicher Lösungen. Autor Ingo Müller Produktmanager Financial Cockpit, msgGillardon AG > +49 (0) 7252 / 9350 - 180 > ingo.mueller@msg-gillardon.de Der Zugriff auf das Financial Cockpit erfolgt komfortabel über einen Webbrowser. Reports lassen sich flexibel navigieren, die Darstellung kann nach individuellen Bedürfnissen verändert werden. NEWS 02/2011 I 41

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum