Aufrufe
vor 2 Jahren

01 | 2016 NEWS

  • Text
  • Banken
  • Unternehmenssteuerung
  • Steuerung
  • Kriterien
  • Berechnung
  • Positionen
  • Reporting
  • Meldewesen
  • Insbesondere
  • Zeitraum
Banking - Stabil und zukunftssicher

Das Kundenmagazin von

Das Kundenmagazin von msgGillardon 4 LCR-Steuerung Verbindung von Meldewesen und Banksteuerung 9 3. Trendkonferenz Aufsichtsrecht und Meldewesen Herausforderungen im Aufsichtsrecht und Meldewesen 2016 10 Alter Wein in neuen Schläuchen? Anstehende Regularien für Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch 16 Signifikante Mehrwerte Integration von Planung und Stresstesting auf der Grundlage einer datenbankgestützten Technologie 22 Die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie Auswirkungen auf die PAngV 26 Wohnimmobilienkreditrichtlinie und ESIS-Merkblatt Immobilienkredite sollen verbraucherfreundlicher werden 29 Themen und Termine 30 Zinsrisikoberechnung 2.0 Verbesserte Zinsrisikoberechnung durch Berücksichtigung von Zinsvolatilitäten – Teil 2 34 Kundensegmentierung im Firmenkundenbereich Welche Kriterien eignen sich? 40 25 Jahre IT im Wertpapierhandel Lösungen für den Handelsbereich 44 Perspektivenwechsel IT-Kostensenkungen neu gedacht 48 Handfeste Vorteile Projektsteuerung beim Einsatz agiler Vorgehensmodelle 22 Wohnimmobilienkreditrichtlinie und ESIS-Merkblatt + NEWS Impressum Die neue Richtlinie sorgt für flexible und faire Immobilienkreditverträge und ein hohes Verbraucherschutzniveau in der EU. + Herausgeber msgGillardon AG, Edisonstraße 2, 75015 Bretten Tel.: +49 (0) 7252 / 9350 - 0, Fax +49 (0) 7252 / 9350 - 105 E-Mail: info@msg-gillardon.de, www.msg-gillardon.de Verantwortlich: Dr. Stephan Frohnhoff, Peter Dietrich Redaktion: Karin Dohmann, Holger Suerken Konzept und Layout: Maik Johnke, Eva Zimmermann Bildnachweis: Shutterstock, Fotolia, Bildarchiv msgGillardon AG + 16 Signifikante Mehrwerte + Produktion: Onlineprinters GmbH, Neustadt an der Aisch + + Um aufsichtsrechtlichen Standards zu genügen und bankintern den vollen Nutzen aus Stresstests zu ziehen, sind integrierte Lösungen erforderlich. Der Inhalt gibt nicht in jedem Fall die Meinung des Herausgebers wieder. Nachdrucke nur mit Quellenangabe und Belegexemplar. 2 I NEWS 01/2016

Editorial t Liebe Leserinnen und Leser, das neue Jahr hat gerade begonnen, und auch wir wissen nicht, was es für Sie und uns bereithält. Sicher ist, es werden neue Herausforderungen dabei sein – große ebenso wie kleine, gesellschaftliche ebenso wie ganz individuelle, persönliche. Eine Herausforderung, die uns seit Jahren beschäftigt, ist das Thema Stabilität der Finanzmärkte. Ganz konkret drückt sich das in einer Vielzahl von regulatorischen Änderungen und Neuerungen aus, mit denen sich der Banking-Sektor auseinandersetzen muss. Gleichzeitig werden die Aufwände zur Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs höher, und die Notwendigkeit, die Aufwände in den Griff zu bekommen, wird dringender. Ist Effizienz in der IT noch weiter zu steigern und gleichzeitig die geforderte Stabilität zu erhöhen? Aus unserer Sicht ein klares Ja! Stabiles Banking ist unser Anliegen. Daher richtet sich der Fokus der vorliegenden NEWS auf dieses Thema. Aus unterschiedlichen Perspektiven beschäftigen sich die Autoren unter anderem mit anstehenden Regularien für Zinsänderungsrisiken im Anlagenbuch oder mit einer verbesserten Zinsrisikoberechnung durch die Berücksichtigung von Zinsvolatilitäten. Und in einem weiteren Beitrag stellen sie eine Lösung vor, mit der Banken sowohl aufsichtsrechtlichen Standards genügen als auch bankintern den vollen Nutzen aus Stresstests ziehen können. Auch die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie soll zur Finanzmarktstabilität beitragen – Informationen zu diesem aktuellen Thema finden Sie ebenfalls in dieser NEWS. Stabilität drückt sich auch in unserem 25-jährigen Engagement für die Integration von Wertpapierprozessen aus. Auch darüber können Sie sich in diesem Heft informieren, ebenso wie über die Vorteile einer gezielten Kundensegmentierung im Firmenkundengeschäft oder den Einsatz agiler Vorgehensmodelle in der Projektsteuerung und vieles mehr. Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre und ein erfolgreiches neues Jahr. Dr. Stephan Frohnhoff Sie möchten unser Kundenmagazin NEWS regelmäßig erhalten oder suchen einen Artikel in einer bereits erschienenen Ausgabe? Alle Hefte und ein Aboformular finden Sie online unter: > www.msg-gillardon.de/news NEWS 01/2016 I 3

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum