Aufrufe
vor 3 Jahren

01 | 2015 public

  • Text
  • Framework
  • Verwaltung
  • Frameworks
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Zivit
  • Anforderungen
  • Kanban
  • Entwicklung
  • Informationssicherheit
  • Erfolgsfaktoren
Erfolgsfaktoren für IT-Sicherheit

Für die Festlegung

Für die Festlegung eines konkreten WiP-Limits gibt es kein Patentrezept. Folgende Faustregel bildet jedoch eine gute Ausgangsbasis: Anzahl der Personen, die im Arbeitsschritt arbeiten WiP-Limit = X Anzahl der Arbeitspakete, die eine Person allein sinnvoll bearbeiten kann 1 2 3 4 Spezifikationen Umsetzung 6 4 Umsetzung der Kernpraktik im Projekt STEP 5 Im Teilprojekt Oberfläche bei STEP hat die Eingangsspalte zur Priorisierung der anstehenden Themen ein WiP- Limit von fünf (vgl. Abbildung 5 links). Der erste Arbeitsschritt hat ein Limit von sechs, da die drei dort arbeitenden Personen sinnvollerweise jeweils nur an zwei Oberflächenentwürfen arbeiten können. Damit entspricht das WiP-Limit der vorgestellten Formel. Wichtig zu wissen: Das WiP-Limit bezieht sich insgesamt auf die Arbeitsspalte und die Ausgangs-Queue „Fertig“. Abbildung 5: Beispiel für WiP-Limits in den Phasen „Spezifikation“ (links) und „Umsetzung“ (rechts) Arbeitspaket gearbeitet wird, muss der passende Pin an der entsprechenden Haftnotiz angebracht werden. Zusätzlich gilt im Team die Regel, dass der Einsatz des dritten Steckpins signalisiert wird. So können frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden, um eine Blockierung zu verhindern. Im Projekt haben wir bei der fachlichen Umsetzung das WiP- Limit bewusst niedriger gewählt als die Anzahl der dort arbeitenden Teammitglieder (vgl. Abbildung 5 rechts). Insgesamt arbeiten acht Softwareentwickler in diesem Arbeitsschritt, die durch Pair Programming in vier Teams organisiert sind. Somit kann jedes Entwicklerteam in diesem Arbeitsschritt maximal ein Arbeitspaket zum selben Zeitpunkt bearbeiten. Die Artikelserie wird fortgesetzt. Im dritten Teil 2 behandeln wir die praktische Umsetzung der verbleibenden Kernpraktiken „Messe und optimiere den Flow“ und „Optimiere gemeinsam den Prozess in kleinen Schritten“ und geben praxiserprobte Tipps für die tägliche Arbeit mit Kanban.• Außerdem haben wir in der Oberflächenentwicklung in STEP noch das „persönliche Limit“ eingeführt. Das ist der Tatsache geschuldet, dass die Entwickler in mehreren Arbeitsschritten und – wie oben gesehen – auch in mehreren Arbeitsprozessen gleichzeitig arbeiten können. Dazu bekommt jedes Teammitglied vier Pins mit einem persönlichen Avatar. Sobald an einem Ansprechpartner – Mathias Böni Lead IT Consultant Public Sector • +49 89 96101-2192 • mathias.boeni@msg-systems.com 2 Erscheint in .public 02-2015 22 | .public 01-15 | Management

Neun Erfolgsfaktoren für eine erhöhte Informationssicherheit Laut einer im Juni 2014 veröffentlichten Studie des Center of Strategic and International Studies verliert Deutschland jährlich 1,6 Prozent seines Bruttoinlandsprodukts durch Cyberkriminalität. Wir zeigen, wie sich Organisationen besser schützen können. | von Florian Stahl Laut einer im Juni 2014 veröffentlichten Studie 1 des Center of Strategic and International Studies verliert Deutschland jährlich 1,6 Prozent seines Bruttoinlandsprodukts durch Cyberkriminalität. Das entsprach im Jahr 2013 in etwa 58 Milliarden Euro. Unter den 31 in der Studie untersuchten Ländern hat Deutschland damit weltweit den prozentual höchsten Schaden, gefolgt von den Niederlanden mit 1,5 Prozent und den Vereinigten Staaten mit 0,64 Prozent. Obwohl spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden die Themen Datensicherheit und Cyberspionage in aller Munde sind, gibt es erhebliche Defizite bei der Wirksamkeit von Informationssicherheit in der Praxis. Zwar orientieren sich mittlerweile viele Unternehmen und Behörden an Standards wie der ISO/IEC 27001 und im öffentlichen Bereich vor allem den IT-Grundschutzkatalogen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Aber dies allein reicht nicht aus, um Angreifer oder sogar Geheimdienste von vertraulichen Daten deutscher Unternehmen, Behörden oder Bürger erfolgreich fernzuhalten. 1 Center of Strategic and International Studies: Net Losses: Estimating the Global Cost of Cybercrime, URL: http://csis.org/files/attachments/140609_rp_economic_impact_cybercrime_report.pdf, Stand: Juni 2014 Informationstechnologie | .public 01-15 | 23

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum