Aufrufe
vor 3 Jahren

01 | 2011 NEWS

  • Text
  • Experten
  • Praxistest
  • Risiken
  • Banking
  • Security
  • Technologie
  • Msggillardon
  • Banken
  • Unternehmen
  • Anforderungen
  • Risikomanagement
  • Frankfurt
  • Variablen
  • Finance
  • Berechnung
  • Produkte
The right way

u Business u Vertrieb

u Business u Vertrieb und Kundenmanagement Blick in die Praxis – Case Studies Wie im Leitartikel erwähnt, wird der msg.PM als flexibles Werkzeug und Laufzeitumgebung für das internationale Produktmanagement in der Automobilbanken-Branche bereits erfolgreich eingesetzt. Um zudem eine performante und korrekte Kalkulation zu gewährleisten, wurde der „IterationManager“, als Teil des MARZIPAN®-Rechenkerns, mit dem msg.PM kombiniert. Dadurch wurden die Erfahrungen und Synergien beider Standardprodukte vereint und bieten somit einen erheblichen Mehrwert gegenüber proprietären Individuallösungen. Abbildung 2 zeigt die exemplarische Einbettung des msg.PM im Einsatz bei einer deutschen Automobilbank für die Onlineberechnung von Raten im Internet, welche neben dem Produktmanagement und der Kalkulation zusätzliche Dienste für Fahrzeugdaten (msg.VH) und Finanzparameter (msg.FP) bereitstellt. Wesentlich ist hierbei das flexible Produktmodell des msg.PM, das neben der Grundstruktur, bestehend aus Produktbündel, Finanz-, Service- und Versicherungsprodukt, weitere Zusatzelemente bereitstellt, die zur Orchestrierung eines realen Autobankenprodukts benötigt werden. Subventionen, Provisionen, Zusatzsteuern und Gebühren stehen hierbei bereits als vorgefertigte Produktbausteine zur Verfügung, die mit jedem Produktbaustein der Grundstruktur, wie z. B. einer Zielratenfinanzierung (Finanzprodukt) oder Reifenservice (Serviceprodukt), verbunden werden kann. Abbildung 2: Exemplarische Einbettung des msg.PM im Einsatz bei einer deutschen Automobilbank 42 I NEWS 01/2011

Business t Vertrieb und Kundenmanagement t Der msg.PM Designer ist die Verwaltungsoberfläche für die Fachbereiche, mit dem die vorgefertigten Produktbausteine mit Konditionen (z. B. Zins, Laufzeit etc.) ausgestattet und zu verkaufsfertigen Produktbündeln durch einfaches „Drag & Drop“ kombiniert werden. Eine Sommeraktion für Cabriolets, bestehend z. B. aus einer Zielratenfinanzierung, verknüpft mit einer obligatorischen Ratenschutzversicherung und optionalen Elementen wie Ersatzfahrzeug, Wartung & Reparatur und einer Kfz-Versicherung, kann innerhalb weniger Minuten zusammengestellt, getestet und als zentrales Repository bereitgestellt werden. Der gewünschte Vertriebsumfang des neuen Produkts, also die Festlegung, für welchen Personenkreis, Vertriebskanal oder für welche Fahrzeuge das Produktbündel angeboten werden soll, wird ebenfalls über eine separate Administrationsoberfläche durch das Marketing und den Vertrieb definiert. msg.PM im Einsatz bei einer deutschen Automobilbank möglich wird. Basierend auf der gleichen Systemlandschaft, ermöglicht die gewählte Anwendungsarchitektur die Abdeckung unterschiedlichster Anforderungen in verschiedenen Märkten. > Fahrzeugneutral (Neufahrzeuge, Gebrauchte, Vans etc.), > Abbildung diverser Produkte (Finanzierung/Leasing, Versicherung etc.), > Abbildung unterschiedlicher Märkte, > Ansprache diverser Vertriebskanäle (Händlersystem, Internet), > Berücksichtigung lokaler rechtlicher Rahmenbedingungen, > Life-Cycle-Management von Produktgenerationen. Neben weiteren Märkten sind für die nächsten Leistungsstufen diverse Ergänzungen hinsichtlich Versicherungs- und Serviceprodukten sowie die Unterstützung der Sparten Gebrauchtfahrzeuge, Nutzfahrzeuge und zusätzlicher Basisprodukte geplant. Das international ausgelegte Großprojekt eines deutschen Automobilherstellers (ein neues Frontend-System für die Händlerorganisationen zur Vermarktung von Neufahrzeugen) basiert im Finanzbereich auf einer zentralen Komponentenlandschaft. Der msg.PM in Verbindung mit dem „IterationManager“ bildet innerhalb dieser Komponentenlandschaft das zentrale Produktmanagement mit integrierter Finanzmathematik. In einer ersten Leistungsstufe werden zwei Finanzierungs- und zwei Leasinggrundprodukte in Verbindung mit einer Ratenschutzversicherung ausgerollt. Basierend auf diesen vier Basisprodukten, können durch den Fachbereich beliebige Varianten für Aktionen abgeleitet und für ihre zugeordneten Personenarten oder Fahrzeuggruppen freigegeben werden. Der zweite Pilotmarkt nutzt ebenfalls den msg.PM über die Komponentenlandschaft. Allerdings werden die Produkte in der ersten Leistungsstufe direkt über das Internet den Endkunden angeboten. Erst in der zweiten Leistungsstufe stehen die identischen Produkte auch den Händlern über den Vertriebskanal des erweiterten Händler-Frontend-Systems zur Verfügung, was nur aufgrund der flexiblen und zentralen Produktarchitektur des msg.PM Autoren Dirk Berghoff Competence Center BankenIT, Schwerpunkt Vertriebs- & Kundenmanagement, msgGillardon AG > +49 (0) 89 / 943011 - 2325 > dirk.berghoff@msg-gillardon.de Stephan Bueren Competence Center BankenIT, Schwerpunkt Vertriebs- & Kundenmanagement, msgGillardon AG > +49 (0) 89 / 943011 - 2263 > stephan.bueren@msg-gillardon.de Oliver Lukas Competence Center BankenIT, Schwerpunkt Vertriebs- & Kundenmanagement, msgGillardon AG > +49 (0) 89 / 943011 - 2096 > oliver.lukas@msg-gillardon.de NEWS 01/2011 I 43

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2016 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum